Potsdamer Klinikclowns e.V.

Unsere Klinikclowns spielen in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen.

Klinikclowns gehen überall dorthin, wo den Menschen oft gar nicht zum Lachen zumute ist. Zu Menschen mit Schmerzen und Ängsten. Zu Menschen, die einsam oder traurig sind. Zu jungen Kindern und alten Menschen gleichermaßen. Wir besuchen sie in Krankenhäusern, auf Palliativstationen und in Hospizen. In Senioren- und Pflegeheimen, in psychiatrischen Einrichtungen und in Wohnstätten für Behinderte. In ganz Brandenburg sind wir unterwegs und zum Teil auch in Berlin.

Bei diesen Besuchen muss übrigens gar nicht immer gelacht werden.In den Clownsvisiten wollen wir den Menschen mit Musik, Poesie, Witz und Spiel begegnen. Wir wollen unser Gegenüber innerlich berühren. Dabei spielen wir keine vorbereiteten Szenen. Ausgangspunkt unserer Besuche ist immer die Situation und die Gefühlslage des Menschen, bei dem wir gerade zu Gast sind.

Oberste Prämisse des Lachen hilft e.V. ist daher auch die Qualitätsförderung der KlinikclownsspielerInnen. Unsere Clowns besuchen regelmäßig Coachings, Fortbildungen und Supervisionen. So können sie ihr künstlerisches und clowneskes Repertoire weiterentwickeln. Sie lernen, ihre empathischen Fähigkeiten noch weiter zu trainieren, und sie setzen sich gezielt mit den speziellen Anforderungen bei der Arbeit in Kliniken, Heimen und anderen Einrichtungen auseinander.

Kontakt:


Postfach 60 10 14

14410 Potsdam

 

Tel.: +49 331 588 80 00

Handy: +49 176 62664253

E-Mail: kontakt@lachenhilft.de

www.lachenhilft.de