Wir freuen uns sehr auf diese live-elektronisch-tanzbare Ausgabe der Kosmoskonzerte mit Andy’s Echo und Lunya!

Montag, 6. September 2021:

19 Uhr Einlass / 20 Uhr Show
mit Publikum im Innenhof des Rechenzentrums
empfohlener Eintritt: 5 – 15 €.
Um euch euren Platz zu sichern, meldet euch per Mail an: karten@rz-potsdam.de
An der Abendkasse gibt es Restkarten!
°°°
Für Frischluft, Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ist gesorgt. Aktuell gilt:
[  ] Maskenpflicht im Haus / auf dem Weg zu WC. Im Hof am Platz könnt ihr sie abnehmen.
[  ] Aufnahme Kontaktdaten via LUCA App, Corona App oder Handzettel
[  ] Nachweis 3 G: Wir bitten alle Gäste über 12 Jahre beim Einlass um den Nachweis von geimpft / getestet / genesen.Bitte kommt rechtzeitig – ab 19 Uhr ist Einlass, die Bar ist dann schon offen – das Konzert beginnt um 20 Uhr.
°°°
Andy’s Echo produziert elektronische Musik mit Gitarren, Gesang und Synthesizern. Bevor er 2019 als elektronischer Live Act startet, war er Gitarrist, Sänger und Songwriter in Indie-Bands. Gleichzeitig tauchte er immer tiefer in die elektronische Szene ein. In seiner Musik versucht er Techno, House und Indie miteinander zu verschmelzen. Auf der Bühne performt er Gitarren, Vocals und Synthesizer über seine elektronischen Beats und experimentiert mit oszillierenden Tape-Delays. Sein Sound fügt sich zusammen zu energetischen, extrem tanzbaren Tracks, deren Vibe alles zwischen technoid und melancholisch mit einem psychedelischen Touch abdecken.
2019 trat Andy’s Echo zum ersten mal auf, u. a. auf dem Reeperbahn Festival, Dockville Festival, im Übel & Gefährlich und im Mensch Meier. Außerdem wurde er zum AfrikaBurn (die südafrikanische Version des Burning Man) und zum Virtual Burning Man eingeladen.
Seine Debut EP ‚Thrill Me‘ veröffentlichte er auf dem renommierten Label 3000Grad/Acker Records, gefolgt von EPs auf Slow Punch und Dirty Doerings Label Mukke.
°°°
Lunya ist eine junge, deutsch-polnische Solokünstlerin. Ihre Musik hat einen besonderen, mystischen Klang, der sich durch ihre sanfte Stimme, elektronische Effekte und berührende Melodien definiert. Selbst beschreibt sie ihren Stil als ‚Alternative Synth Pop‘.
Ort: Rechenzentrum, Dortustraße 46, 14467 Potsdam