Katrin Seifert

Malerin

Für die Bildende Künstlerin Katrin Seifert ist Kunst nicht nur schmückendes Beiwerk, sondern soll den Betrachter nachhaltig bewegen und wirken. Dafür lässt sie in ihren Bildern kräftige, energetische Farben und lebendige Kontraste sprechen. Ihre Motive findet die Künstlerin oft direkt in ihrer Potsdamer Umgebung – und fängt Lichtstimmungen und den Wechsel der Farben in vitalen Pinselstrichen ein. Dabei bricht sie in ihren Strukturarbeiten, wie etwa in ihrer Werkreihe „Italienisches Flair“, den zweidimensionalen Raum auf und nähert sich dem Betrachter so nicht nur mit farblicher, sondern auch räumlicher Bewegung. Und trotz aller lebendiger Energie und Farbkraft strahlen ihre Werke eine Klarheit und Ruhe aus, der man sich schwer entziehen kann.

Katrin Seifert, die auch ausgebildete Kunsttherapeutin ist, findet ihre Ruhe selbst schon lange in der Malerei – und in der Vermittlung von Klarheit und dem Anstoß zur Bewegung. In ihrer „Potsdamer Kunstschule Atelier108“ vermittelt Katrin Seifert den Teilnehmern in Workshops und Einzelstunden nicht nur die praktischen Fertigkeiten und Techniken, um selbst Aquarelle, Zeichnungen und Ölbilder auf hohem Niveau anfertigen zu können, sondern führt sie auch durch eine künstlerische Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Identität durch Farben, Formen und Ausdruck.

Katrin Seifert bietet außerdem jeden 1. Donnerstag im Monat, 19:00 Uhr im RZ „Aktzeichnen für alle“ an.

„Das Rechenzentrum ist für mich meine Kreativ-Insel, eine Art Familie, einfach wunderbar!“

 

Raum 108

0172 3850674

www.katrinseifert-art.de / www.kimages.de

ks@katrinseifert-art.de / ks@kimages.de