post-title event-title Kosmoskonzerte#23 mit Johannes Malfatti, Midori Hirano & CEEYS https://rz-potsdam.de/cms/wp-content/uploads/CEEYS_KK23_Rechenzentrum.jpg 2019-10-07 no no Kategorien: , , , ,
Kosmoskonzerte#23 mit Johannes Malfatti, Midori Hirano & CEEYS

Kosmoskonzerte#23 mit Johannes Malfatti, Midori Hirano & CEEYS

Am 7. Oktober findet das 23. Kosmoskonzert im Rechenzentrum statt. Das 23. ist gleichzeitig das 2 Jahres Jubiläum. Wir feiern 2 Jahre Kosmoskonzerte mit:
Johannas Malfatti, Komponist, Pianist, Schlagzeuger & Sounddesigner aus Berlin

Midori Hirano, Musikerin, Komponistin & Produzentin aus Berlin

CEEYS, Cello- Piano- Duo aus Potsdam

 

Einlass: 19 Uhr  / Konzert: 20 Uhr
Empfohlener Eintritt: 5 bis 10 €

+++++++++JOHANNES MALFATTI+++++++++
Johannes Malfatti ist ein in Berlin lebender Komponist, Pianist, Schlagzeuger und Sounddesigner. In seinen Kompositionen beschäftigt er sich mit langsamen, prozesshaften Klangstrukturen in elektronischer und akustischer Instrumentation.
Als Filmmusiker komponiert Malfatti sowohl elektronische Musik als auch für Orchester und schrieb die Musik für zahlreiche internationale Spiel- und Dokumentarfilme.
Er ist eine Hälfte der kanadischen Band „Ensemble“ und kollaborierte dabei mit Björk, Cat Power, Lou Barlow, The Twighlight Sad und Dominique A.

++++++++++MIDORI HIRANO+++++++++
Midori Hirano ist eine japanische Musikerin, Komponistin und Produzentin, geboren in Kyoto und lebt in Berlin. Ihre Produktionen basieren auf dem Einsatz von akustischen Instrumenten wie Klavier oder Streichern, sind jedoch experimentell und eine vielseitige Mischung aus modernen digitalen Klängen mit subtiler elektronischer Verarbeitung und Field Recordings. Ihr neuestes Album „Minor Planet“ wurde 2016 auf Sonic Pieces veröffentlicht und ein neues Album soll Ende 2019 erscheinen.

+++++++++CEEYS+++++++++
CEEYS sind die in Berlin geborenen und in Potsdam ansässigen Brüder Sebastian und Daniel Selke, ein Cello-Piano-Duo, mit einer faszinierenden Mischung aus experimentellem aber zugänglichem Minimalismus, zwischen Avantgarde und Pop, der Elemente aus Jazz, Ambient und klassischer Kammermusik kombiniert. „Hybrid“ ist ein Wort, das im Vokabular von CEEYS schon immer eine große Rolle spielte. Seine Verwendung beschränkt sich jedoch nicht allein auf die Art, in der Cellist Sebastian Selke und sein Bruder, Pianist Daniel Selke, ihre beiden Instrumente miteinander verbinden. Wie schon der Name des Duos – welcher „VIOLONCELLE“ (frz.: Cello) und „KEYS“ (engl.: Tasten) zusammenbringt – spiegelt es ihre übergreifende Ästhetik wider, in der all jene Ebenen einfließen, die sie als Musiker und Menschen geprägt haben.

++++++++++++++++

Kosmoskonzerte ist eine monatliche Konzertreihe im Rechenzentrum Potsdam, die lokalen bis internationalen Künstler*innen einen intimen Raum gibt, um ihre Musik zu präsentieren. Sie wird organisiert von einem kleinen Kollektiv Potsdamer Schaffender aus Musik, Technik, Booking und Kultur, um die Potsdamer Bühnen um eine kleine diverse Spielstätte zu bereichern.

Mitmachen?! Schreibt an kosmoskonzerte@eemaill.org

Die Kosmoskonzerte sind ein Projekt des Freundliche Übernahme Rechenzentrum e.V. und werden gefördert von der Landeshauptstadt Potsdam- Die Reihe wird realisiert mit Unterstützung und in freundlicher Zusammenarbeit mit der Stiftung SPI Rechenzentrum, der Initiative Popularmusik Brandenburg, der Kulturlobby Potsdam, dem Duo CEEYS, von Klangproduktion.