KulturMachtPotsdam KulturMachtNachbarschaft KulturMachtSpaß KulturMachtSpace
Virtuell begehbare Räume, Begegnungsorte und partizipative Kulturangebote senden wir aus dem RZ spektral – Enter Space und sind Teil des dicken digitalen Festivals „KulturMachtPotsdam“ am 13.3.2021.

Über 150 Potsdamer Künstler*innen werden am 13. März beim digitalen Aktionstag von KulturMachtPotsdam zu erleben sein. Die solidarische Plattform der Potsdamer Kunst- und Kulturschaffenden will ein Jahr nach dem ersten Kultur-Lockdown zeigen: Wir sind (noch) da! Und zwar für Euch!
Wir starten am Samstag ab 14.30 Uhr mit Livestreams von den Bühnen des Hans Otto Theater – dort mit einem Familienprogramm – und ab 16 Uhr aus dem Nikolaisaal Potsdam und dem Kunsthaus Sans titre sowie mit interaktiven Formaten aus dem Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum.
Außerdem kann man ein virtuelles Museum besuchen, sich in digitalen Räumen begegnen oder an Workshops und Diskussionen teilnehmen.
Über 100 Programmpunkte von Artistik und Clownerie, über Musik und Theater, bis hin zu Tanz und Performance und vieles mehr sind dann fast hautnah zu erleben.

Weitere Informationen findet ihr ab 2. März auf der Webseite von KulturMachtPotsdam.de sowie eine Programmübersicht, die sich bis zum Aktionstag stetig erweitern wird.
Eintritt frei. Spenden erbeten.

Wir freuen uns euch in den verschiedensten Räumen begrüßen zu dürfen.

16:15 – 22 Uhr: INTO SPRING im RZ Spektral Enter Space // ZOOM
Ausstellung im „Futur-eins dem Galerie und Kunstshop“ im Ego-Shooter Modus und interaktive Kunstaktion mit Nora Fritz
»Into spring!« die farbenfrohe Ausstellung zeigt Werke zum Aufbruch in den Frühling und den Sprung ins Unbekannte. In der Ego-Shooter-Perspektive navigiert ihr durch die Galerie Futur-eins, sprecht mit der Galeristin und an der »Art_Shooting«-Station koloriert ihr eine Skulptur mit der Waffe Eurer Wahl und werdet selbst zum/r Künstler*in.
ganztags

16:15 bis 19 Uhr: Kulturlobby  im RZ Spektral Enter Space  // spatial chat
Raum für Fragen, Debatten und Austausch
Wir laden euch in die virtuelle Kulturlobby zum lockeren Austausch ein. Es wird eine Pinnwand für eure Themen, Fragen und Anregungen geben.
Seid ihr Kreativschaffende oder Kulturfans oder beides? / Was fehlt euch momentan? / Welche Fragen habt ihr an die Politik? / Was wünscht ihr euch für die Zeit nach Corona? / …
Wir freuen uns, euch kennenzulernen oder wiederzusehen! Eure Lobby
Dauer: ca. 100 Minuten

16:15 – 22 Uhr: NER JUKEBOX mit Robi und Betty im RZ Spektral Enter Space // Spatial Chat
Wunschkonzert und Open-Stage live aus Phantasien
NeverEndingRobi ist zurück und bringt Euch mit der NER JUKEBOX Live-Musik zum Mitsingen in die Wohnzimmer! Betty und Robi geben ihr Bestes in der TANZDIELE taktvoll, um Euch all Eure musikalischen Wünsche zu erfüllen – und zwar den ganzen Tag lang! Wer besonders mutig ist, darf sich auch zu Hause die eigene Gitarre greifen und sich auf die virtuelle Open-Stage-Bühne schalten lassen.
ganztags

16:15 – 22 Uhr: KulturMachtNachbarschaft im RZ Spektral Enter Space // WANDELHALLEN
Freie Gruppen und Aktive aus der Potsdamer Soziokultur stellen sich vor
Unter dem #KulturMachtNachbarschaft stellen sich freie Gruppen und Aktive aus der Potsdamer Soziokultur vor. In zwei digitalen Messehallen können die Gäste einen Einblick in die Arbeit der Teilnehmenden bekommen, mit ihnen ins Gespräch kommen und sich austauschen. Teilnehmende sind das Bürgerhaus am Schlaatz, das Ensemble LX, der Freizeitchor Cantamus, das Friedrich-Reinsch-Haus, die KARAWANSEREI, Oskar.Das Begegnungszentrum, das Theater Kathrin Thiele, die MusicalMinds, Stageattack, die Stadtrandelfen, die Stadtteilarbeit Bornstedt und das inklusive Theaterlabor Hatschisi aus dem Rechenzentrum.

19 Uhr: 7 Sachen Netzwerkabend im RZ Spektral Enter Space // ZOOM
7SACHEN ist seit vielen Jahren ein kleines, sympathisches Format für die Vernetzung sowie Sichtbarmachung der Kreativszene und funktioniert ganz einfach: jeweils 7 Kreativschaffende stellen ihre Ideen, Projekte, Visionen oder Anliegen in je 7 Minuten im Schnelldurchgang vor. Abgesehen vom engen Zeitfenster gibt es für die Art der Präsentation keinerlei Vorgaben. Von klassischer Powerpoint, über Poetry-Slam oder interaktive Performance, bis hin zur Konzert-Einlage – alles ist möglich und erlaubt, in dieser Sonderauflage in digitaler Umgebung.
Dauer: 60 – 90 Minuten

22 Uhr: RZ Music-Hall im RZ Spektral Enter Space
Soundscapes mit Gonzo Kinski und Greg Dhilla
Im engsten Raum des Rechenzentrums drehen wir den Hahn auf. Gönnt euch zur After-Hour-Party ein Schaumbad und drückt euch eine Tube des Herbel Essences der Gumpkultur mit »Gonzo Kinski« aufs Haupt. Ab 23:00 Uhr schallert euch dann Greg Dhilla hard hitting beats & dusty flavored instrumentals um die Ohren. Wischen könnt ihr später!
Dauer: 2 Stunden