Eröffnung: Freitag, 13. Januar um 17 Uhr mit Livemusik

Am Freitag den dreizehnten eröffnen die Potsdamer Künstler*innen mit Holländischen Migrationshintergrund Menno Veldhuis und Jeanne Finsterbusch (Jeanne van Dijk) „Anthrazit“. Ihre Malerei breiten sie in der vierten Etage in ihren Ateliers, in den Fluren und im Raum 476 aus. Zwischennutzung im besten Sinne. Bevor der Raum ab Februar vermietet wird, bespielen die beiden den Leerstand. Die Arbeiten bleiben bis zum 22. Januar hängen und sind jederzeit zugänglich.

Ort: Array